Home_D

Sound

 

Soundmodule     Audioverstärker     Lautsprecher  

 

1. Digitale RC Soundmodule

Allgemeines

Bei allen angebotenen Soundmodulvarianten handelt es sich um digitale Soundmodule für RC Modelle.

Folgende Motorzustände sind enthalten:
Starten, Leerlauf, kurzes Zwischengas, Vollgas im Stand, Beschleunigen, geschwindigkeitsabhängiges Fahrgeräusch, Übergang in den Leerlauf und Motor abstellen. Sondergeräusche wie Hupe, Türen, Druckluft, Waffen, usw. sind je nach Modell vorhanden.

Es können bis zu zwei Fahrtregler gleichzeitig überwacht werden. Damit sind die Module besonders für den Einsatz in Kettenmodellen geeignet.
Da die Geschwindigkeitsinformation direkt am Empfänger abgegriffen wird, sind alle Module auch für brushless Motore geeignet.

Um die Ausgangsleistung dem Modellmaßstab anpassen zu können, besitzt das Modul TBS5 eine externe Endstufe. Somit lassen sich für große Modellmaßstäbe Endstufen aus dem KFZ HiFi-Bereich verwenden. Für kleinere Maßstäbe stehen kompakte Kleinverstärker zur Verfügung.

Es steht eine Vielzahl an Originalaufnahmen zur Verfügung, wobei das Soundangebot ständig erweitert wird. Hierbei haben wir uns besonders auf seltene Panzerfahrzeuge spezialisiert. Falls Sie eigene Aufnahmen zur Verfügung stellen, können diese von uns auf das Soundmodul portiert werden.
Die Module TBS Micro und TBS Mini können kundenseitig selbst programmiert werden.

Als Option stehen soundsynchrone Raucherzeuger zur Auspuffsimulation zur Verfügung.

Weiterhin sind Schaltausgänge möglich, um soundsynchrone oder allgemeine Aktionen im Modell zu starten.

 

Folgende Bedienarten stehen zur Verfügung:

A: Kodierer
Diese Drehschalter / Taster Kombination wird in den Sender eingebaut und an einen freien Prop.kanal angesteckt.
Zum Einbau können in der Regel bereits vorhandene Einbauplätze der Sender verwendet werden.
Das gewünschte Geräusch wird über eine der 12 Positionen des Drehschalters angewählt und über den Taster gestartet.
Dies ermöglichte eine komfortable und direkte Anwahl der Geräusche.
Prinzipiell handelt es sich beim Kodierer um ein “Poti mit Raststellungen”.

 

B: Bedienung über einen Prop.kanal mit 3-Stellungs Schalter/Taster:
Es stehen folgende Varianten zur Auswahl:
Bedienart “Indirekte Soundanwahl”
Das gewünschte Geräusch wird durch mehrmaliges Tasten nach oben angewählt. Tasten nach unten startet das gewählte Geräusch.
Das zuletzt gewählte Geräusch kann ohne erneute Anwahl mehrmals gestartet werden (z.B. MG Salven).
In dieser Bedienart können alle auf dem Modul verfügbaren Sounds oder Funktionen ausgelöst werden.
Bedienart “Direkte Soundawahl”
In dieser Bedienart können zwei Sounds direkt angewählt werden. Tasten nach oben = Sound1, tasten nach unten =Sound2.

C: Bedienart “Autostart”
In dieser Bedienart startet das erste Anfahren des Modells den Motorsound. Nach 20s Leerlauf stellt sich der Motor automatisch ab.
Hier sind KEINE Sondergeräusche wie z.B. Hupe möglich!
Weitere Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bedienungsanleitungen.

Zur Fertigstellung und Inbetriebnahme des Soundsystems in Ihrem Modell sind modellbauübliche Lötkenntnisse erforderlich.
Die angebotenen Module sind keine eigenständigen Geräte.

Unsere außergewöhnliche Soundsammlung wird ständig erweitert.
Hierbei haben wir uns auf moderne und historische Panzerfahrzeuge sowie Flugzeuge und Hubschrauber spezialisiert.
Eine Übersicht der aktuell verfügbaren Aufnahmen finden Sie unter
Download -> Sounds.
Bitte beachten Sie auch unsere
Demos

 

Soundmodul TBS Mini

Dieses Soundmodul wurde speziell für den Einsatz in Elektroflugzeugen und anderen Funktionsmodellen entwickelt.
Es ist eine Weiterentwicklung des weltweit bewährten TBS Micro.

 

Bedienungsanleitung TBS Mini (PDF)

 

  • Kundenseitig völlig frei programmierbar
  • Große Auswahl an Originalaufnahmen (z.B. Corsair, ME109, Spitfire, Cesna, LKWs,...)
  • Soundqualität 22KHz
  • 16Mbit Soundspeicher, ausreichend für ca. 93s Aufzeichnungslänge
  • Interner 1,2W Verstärker an 8 Ohm
  • Externer Verstärker optional, dadurch skalierbare Ausgangsleistung je nach Modell.
  • Bis zu 6 integrierte Schaltausgänge (Multiswitchfunktion)
    - Auslösbar über Geräusch (z.B. Mündungsfeuer über MG Sound) oder autark
    - Schalt-, Tast- oder Blink/Blitzfunktion
    - Licht- / Blinkersteuerung
  • Ansteuerung externer Raucherzeuger zur Auspuffsimulation (siehe unten). Für Flugmodelle nicht geeignet !
  • Zwei Schalteingänge zum automatischen Auslösen von Sondergeräuschen
    (z.B. Reifenquietschen über Schaltkontakt am Fahrwerk)
  • Zwei Servoausgänge z.B. zur Ablaufsteuerung eines Einziehfahrwerks (Rad + Klappen)
  • Es ist nur ein Proportionalkanal zur Bedienung nötig.
  • Anschluß am Empfänger, parallel zum Fahrtregler, somit für Brushless und DC Motoren geeignet
  • Horizontale Anschlüsse über steckbare Servokabel, dadurch rundumisolierung mit Schrumpfschlauch möglich
  • Inklusive Anschlußkabel
  • Sehr geringe Abmessungen und Gewicht
  • USB oder RS232 Schnittstelle über externen Programmieradapter (optional)
  • Über kostenlose Software TBS Flash umfangreich einstellbar
    - Es können selbst zusammengestellte oder Benedini Sounds auf das Modul geladen werden
    - Firmware update, d.h. Sie haben immer die aktuelle Software auf Ihrem Modul !
  • Zwei Sounds gleichzeitig abspielbar (Motor plus Sondergeräusch) ab TBS Flash Ver. 1.0.1.0.

Technische Daten TBS Mini:
Betriebsspannung:        3,5 – 12V (aus Empfänger)
Interner Verstärker:       1,2W an 8 Ohm und 5V Versorgung
Schaltausgänge:            Minus schaltend, max. 12V/0,5A
Abmessungen:               nur 55x25x10mm !
Gewicht:                       nur 6g !

Gewichte der optionalen Zusatzkomponenten (Info Flugzeuganwendung):
1x40W Verstärker:    8g
4x40W Verstärker:      40g
Lautsprecher R10S (100x100x36mm): ca. 160g

Das Soundmodul wird standardmäßig in der Bedienart “Autostart”ausgeliefert, somit ist kein extra Bedienkanal am Empfänger nötig.
Der Motor springt beim ersten Gas geben automatisch an und wird nach 20s im Leerlauf automatisch abgestellt.
Die Kombination mit einem der obigen Verstärker und einem bzw. zwei R10S Lautsprechern hat sich in Flugmodellen weltweit x-fach bewährt!
(siehe Demos -> Flugzeuge)

Hier finden Sie ein “Standardangebot” für die Soundausrüstung eines Flugmodells.
Darin sind alle benötigen Angaben aufgelistet, die für eine schnelle Bearbeitung der Bestellung nötig sind.

Preise TBS Mini:
Fertig bespielt und vorkonfiguriert, zum sofortigen Einsatz:               99 Euro

Zubehör:

Programmierkabel
- USB Programmieradapter für TBS Mini + Switch:                           
   * Plug&Play Kabel “Schwarz” . Keine Treiberinstallation auf Windows Rechner nötig:     18 Euro
- USB Programmieradapter für TBS Mini + TBS Micro + Switch:                                     22 Euro
  Dieses Kabel besitzt einen zusätzlicher Stecker zum Anschluss an das TBS Micro.
Ein Programmierkabel wird nur benötig um das Soundmodul selbst neu zu programmieren.

Externe Verstärker (siehe unten)
- 1x40W digitaler Audioverstärker:  59 Euro
- 4x40W Verstärker:                      55 Euro

-
Audio-Isolator:                           18 Euro

Lautsprecher (
sieh unten):
Lautsprecher R10S (100x100x38mm, 160g) :   12 Euro
Lautsprecher BF-45 (45x26mm, 32g):           14 Euro
(Je nach Anwendung sind weitere Lautsprecher am Lager.)

Verschiedenes:
- Spezial Y-Kabel zum Anschluß eines zweiten Fahrtreglerkanals bei Kettenmodellen (1x Stecker 2x Buchse):  4,90 Euro
- Kodierer:          (optionales Bedienelement zum Einbau in den Sedner, siehe
oben)                                  47 Euro
- Hochleistungs LED für Mündungsfeuer:  
LED.pdf                                                                               6,50 Euro 
  LED Verdrahtungsservice entspr. den Modellgegebenheiten:                                                                   ca. 5 Euro (je nach Aufwand)

 

Soundmodul TBS Micro V2.0

*** Das kleinste und leichteste Soundmodul am Markt ***
Abmessungen:
11,5 x 24,5 (16,5) mm !!!.
Gewicht:        
4g

Mit integrierter 1W Endstufe. Aufgrund der Abmessungen ist das Modul ideal für den Maßstab 1/87 oder Elektroflugzeuge geeignet. Der Anschluss des Moduls erfolgt parallel zum Fahrtregler.
Alle Anschlüsse sind zusätzlich am Platinenrand vorhanden, wodurch die Platine leicht auf 16,5mm gekürtzt werden kann.

 

Ist im Modell etwas mehr Platz, so ist die Ausführung TBS Micro Plug mit Stiftleisten und einem passenden Kabelsatz zum direkten Anstecken an den Empfänger lieferbar
Der Kabelsatz umfasst ein spezielles Y-Kabel (2xfamale, 1xmale) zum einfachen Anschluss von Regler und Soundmodul am Empfänger, sowie einem “Patchkabel” (2x female) zum Anschluss des Bedienkanals.

Preise TBS Micro:
Fertig bespielt und vorkonfiguriert, zum sofortigen Einsatz:                           79 Euro
Fertig bespielt und vorkonfiguriert, mit Steckanschlüssen und Kabel:          89 Euro
USB Programmieradapter für TBS Mini + TBS Micro + Switch:                        22 Euro
(Dieser wird nur einmalig benötig um Sounds auf dem Modul zu ändern oder das Modul neu zu konfigurieren)

 

Soundmodul TBS 5 II  Nicht mehr lieferbar !

RC Soundmodul für gleichzeitiges Abspielen von Fahr- und Sondergeräuschen.
Das Modul besitzt eine integrierte Klangregelstufe.
Bässe und Höhen können getrennt eingestellt werden!
Es stehen zwei soundsynchrone Schaltausgänge zur Verfügung.
Hierüber kann z.B. Mündungsfeuer über LEDs simuliert werden.
Weiterhin kann ein
dynamischer Raucherzeuger zur Auspuffsimulation angeschlossen werden.

 

 

    • 22050 Hz Abtastrate für höchste Soundqualität
    • Integrierte Klangregelstufe für Bass und Höhen
    • Bis zu zwei Antriebsmotoren können überwacht werden, ideal für Kettenfahrzeuge
    • Stufenlose Motordrehzahl, reagiert verzögerungsfrei auf Geschwindigkeitsänderungen
    • Bedienung über freien Proportionalkanal ODER Schalteingänge (Multiswitch o. ä.)
    • Keine eigene Soundprogrammierung nötig, einfach nur anstecken, “Plug & Play”
    • Raucherzeugeroption für soundsynchrone Auspuffsimulation (Demovideo)
    • Galvanische Trennung aller Eingangssignale, dadurch keinerlei Störübertragungen
    • Externer Verstärker, keine Leistungseinschränkung bei Großmodellen
    • Große Soundauswahl von Militär- und Zivilfahrzeugen

          Bedienungsanleitung TBS5 (PDF)

     

 

2. Audio Verstärker

1x40W digitaler Audioverstärker

Besondere Eigenschaften dieses Verstärkers sind sehr kleine Abmessungen, niedriges Gewicht und ein hoher Wirkungsgrad.
Es ist keine externe Kühlung nötig!
Die Versorgung kann aus einem 3-6S LiPo erfolgen, z.B. Hauptakku.
Dies ist sogar bei 10S bzw. 12S versorgten Modellen möglich, sofern der Akku aus zwei in reihe geschalteten Akkupacks erfolgt.
Hier kann einer der beiden zur Versorgung des Verstärkers verwendet werden.
Achtung: In diesem Fall ist unbedingt der
Audio-Isolator nötig !!

Es können konventionelle Lautsprecher oder
Schallwandler verwendet werden. Ideal für Flugmodelle.

1x40W Bedienunganleitung (PDF)         Preis: 59 Euro

 

2x60W digitaler Audioverstärker, Version 2

Idealer Verstärker für 12-24V betriebene Fahrzeuge/ Panzer.
Kompakte Abmessungen, kaum Erwärmung und überragende Leistung!
Die Lieferung erfolgt zusammen mit dem “Audio-Isolator”.
-> Beschreibung siehe unten

Tip:
Dieser Verstärker kann auch mit dem abgekündigten TBS5 Soundmodul kombiniert werden.
In diesem Fall ist der Audio-Isolator nicht nötig!
Bild
(Abbildung ähnlich)

Datenblatt                     Preis: 79 Euro

 

4x40W analoger Audioverstärker (an 14V, 2Ohm Lautsprecher, 10% THD)

Dieser Hochleistungsverstärker kann mit allen Benedini Soundmodulen kombiniert werden. Besonders zu erwähnen ist die integerierte “Übersteuerungsanzeige” per LED. Ist die max. erreichbare Lautstärke eingestellt, wird dies angezeigt. Vorraussetzung ist die Verwendung entsprechend leistungsstarker Lautsprecher. Ideal ist die Kombination mit den angebotenen R10S bzw. SPH-30 Typen.
Der Betrieb kann mit 1-4 Lautsprechern erfolgen:
Nr. 1 + 2 werden über den Hauptstecker angeschlossen, Nr. 3 +4 über Lötflächen auf der Unterseite.
Die Versorgung des Verstärkers sollte aus einem 4S LiPo erfolgen (3S sind möglich). Die Kapazität des Akkus richtet sich nach der Anzahl angeschlossener Lautsprecher. Bei zwei R10S und 30min Flugzeit werden ca. 1500mAh empfohlen.
Der Verstärker benötig ausreichend Kühlung!
 Die Montage MUSS in einem gut belüfteten Bereich (Luftstrom) erfolgen. Dies sollte bei Flugmodellen kein Problem darstellen.

Bedienungsanleitung 4x40W Verstärker (PDF)         Preis: 55 Euro

 

2x6W digitaler Audioverstärker

Ultra kompakter 2x6W Verstärker für Fahrzeuge mit Lautstärkeregler auf der Rückseite.
Hohe Effizienz (Digitalverstärker) und deshalb kaum Eigenerwärmung bei beachtlicher Lautstärke !
Ideal in Kombination mit TBS Mini Soundmodul.

Betriebsspannung:  7,4 - 14V (z.B. 2-3S LiPo oder 12V Batterie. NICHT geeignet für 7,2V NC Akkupack !!!)
Abmessungen:       ca. 30 x 37 x 7 mm (incl. Anschlusstecker)
Gewicht:               ca. 12g

 

Bedienungsanleitung (PDF)             Preis: 29€

 

Leistungsverstärker mit 2x40W (an 14V, 2Ohm Lautsprecher, 10% THD)
Nicht mehr lieferbar -> ersetzt durch 1x40W digitaler Audioverstärker

Dieser kompakte Standardverstärker ist mit allen Soundmodulen kombinierbar. Die Auslieferung erfolgt im Schrumpfschlauch , mit montiertem Haltewinkel, der gleichzeitig als Kühlkörper dient. Die Montage sollte auf einer metallischen Fläche oder in einem Luftstrom erfolgen, um zusätzliche Kühlung zu gewährleisten.




Bedienungsanleitung  2x40W Verstärker (PDF)          

 

Audio Isolator

Dient zur galvanischen Trennung von Empfänger- und Antriebsakku, falls der Antriebsakku zur Versorgung eines externen Verstärkers verwendet wird.
Der “Isolator” wird einfach zwischen Soundmodul und Verstärker gesteckt und sorgt für eine elektrisch saubere Trennung der beiden Stromkreise.
Der Audio-Isolator wird besonders in Großmodellen empfohlen falls bereits ein Flugregler mit “Opto-Eingang” für das Gassignal verwendet wird.

Elektronik, welche am Empfänger UND direkt am Hauptakku angeschlossen ist, verbindet den Minuspol der beiden Systeme. Dies können z.B. Soundmodule mit integriertem Leistungsverstärker oder Flugregler mit Standardeingang sein. Je mehr solcher Geräte verbaut sind um so mehr “Masseschleifen” können entstehen.
Der Isolator ist nicht nötig, falls ein eigner Akku für die Versorgung eines externen Verstärker eingesetzt wird.

Weiterhin ermöglicht der Isolator die Versorgung des 1x40W Verstärkers u.U. aus einem Hauptakku mit mehr als 6S.

Datenblatt siehe hier.                Preis: 18 Euro
 

 

3. Lautsprecher

A: Konuslautsprecher

Standardlautsprecher Visaton R10S.
Geringes Leistungsgewicht bei hervorragendem Wirkungsgrad!
Ideal für Flugmodelle.

Leistung:          30W Musik
Impedanz:        4 und 8 Ohm verfügbar
Abmessungen:   100 x 100 x 36mm
Gewicht:           160g
Schalldruck:       90dB (1W/1M)
Preis/Stück:       12 Euro

 

 

 

 

Lautsprecher bei begrenztem Einbauraum Monacor SPX-21M
Bestes Leistungsgewicht, sehr klein, guter Wirkungsgrad

Leistung:          25W Musik
Impedanz:        4 Ohm
Abmessungen:   50 x 50 x 34mm
Gewicht:           90g
Schalldruck:       84dB (1W/1M)
Preis/Stück:       29 Euro

 

 

 

 

Sehr kleiner und leichter Lautsprecher Typ BE-2
Empfohlen für kleine Modelle oder Einbauten in Turbinenattrappen

Leistung:          ca. 15W Musik, 10W Nennbelastbarkeit
Impedanz:        4 Ohm
Abmessungen:   54x26mm
Gewicht:           51g
Schalldruck:       80dB (1W/1M)
Preis/Stück:       18 Euro

Datenblatt

 

 

 

Diverse Lautsprecher der Marken Visaton und Monacor sind lagermäßig verfügbar.
Wir empfehlen die für Ihre Anwendung am besten geeignete Variante.

Für Flugzeuganwendungen werden unten stehende Lautsprecher in Kombination mit dem 1x40W Verstärker empfohlen:
2 Stück R10S (Idealausstattung)      oder    2 Stück SPX-21M (bei beengten Einbauverhältnissen)

Oder Körperschallwandler -> siehe unten

 


B: Körperschallwandler (bzw. Exciter oder Transducer):
Hierbei handelt es sich lediglich um den “Antrieb” eines konventionellen Lautsprechers. Dieser wird auf eine beliebige Fläche montiert, welche dann als Lautsprechermembran fungiert.
-> D.h. es sind KEINE Ausschnitte im Modell für den Lautsprechereinbau nötig!

Der Klang sowie die erreichbare Lautstärke hängt von vielen Faktoren ab.
Z.B.: Dichte des verwendeten Materieas, Oberflächenform und mechanische Steifheit

Weiterhin ist zu beachten, dass die gesamte Struktur (z.B. Flugzeugrumpf) je nach Lautstärke stark vibriert!
Alle montierten Komponenten sind diesen Vibrationen ausgesetzt.
Bisher wurden aber noch keine Vibrationsschäden berichtet.
Zwischenzeitlich wurden auch Großmodelle in Holz oder GFK-Bauweise erfolgreich mit Schallwandlern ausgestattet.

In einer Testreihe haben wir verschiedene Schallwandler mit konventionellen Lautsprechern verglichen.
Alle Messergebnisse finden Sie
hier (Englisch).

Hier finden Sie die von uns empfohlene Montageanleitung für Schallwandler.

 Zwei Beispiele von Schallwandlern

 

Hier zwei Links zu Herstellerseiten, welche das Arbeitsprinzip von Körperschallwandlern erläutern:
http://www.visaton.de/downloads/pdf/visaton_grundlagen_exciter.pdf
http://www.daytonaudio.com/media/resources/understanding-and-using-dayton-audio-exciters-revised.pdf

 

Lieferbare Varianten:
DAEX25VT-4   (20W/4Ohm, Ф55 x 21mm, 83g):  20 Euro
DAEX25FHE-4 (24W/4Ohm, Ф58 x 21mm, 110g): 20 Euro